Crossover: Andere Zivilisationen II

New School of Hiphop

War die Zusammenarbeit mit Metallern sozusagen genetisch vorbestimmt, bahnte sich ab der Mitte der 80er eine Crossover-Allianz an, mit der vorher kaum zu rechnen war:
Bereits in den späten 70ern hatte die (afro-)amerikanische Funk-Rock-Band Mother's Finest sehr erfolgreich demonstriert, dass Hardrock und Funk gut zusammen gehen (schließlich war Crossover auch nur für dogmatische Punks wirklich etwas neues). Wenig später endete auch die erste Hiphop-Welle und die Überlebenden hatten größte Lust, jetzt erst recht fett nachzulegen. So kam es nicht von ungefähr, dass Run DMC gerne Hardrock-Beats verwendeten und schließlich den längst beerdigten Aerosmith (mit Walk this way) zu einem zweiten Frühling verhalfen.
Run's Bruder Russell Simmons war bereits seit den 70ern als Manager in sachen Hiphop unterwegs und erkannte Mitte der 80er:
"Der Rap, der gut verkauft, ist in wirklichkeit der lauteste und der rebellischste"
So startete er zwecks Gründung seines neuen Plattenlabels eine Collabo mit einem Metal-Head, den er fast von der College-Bank wegkaufte: Rick Rubin, der zu jener zeit gerne mal die Boxen zum Abrauchen brachte. Der kommende Sound war dann auch so laut, dass das Label nur Deaf Jam heißen konnte. Es wurde sowas wie der Warp-Antrieb für das Comeback des zwischenzeitlich tot gesagten Hiphop (alles nachzulesen bei David Toop), begründete die damals so genannte "New School" und wurde das erfolgreichste Hiphop-Label der 80er, auch wenn Rick Rubin alsbald wieder Metal mischen ging- und zwar ähnlich folgenschwer:
Unter seiner Regie entstand 87 Slayers Reign in Blood- das Speed-Metal-Album schlechthin.
(Und Rubin hat seitdem auch einen fast schon traumwandlerischen Instinkt für die "großen Sachen" an den Tag gelegt: von Chili Peppers über System of a Down bis hin zu Johnny Cash oder Saul Williams- aus seinem Bergwerk kommen die Meilensteine ;-)
In sachen Hardcore stieß der Funk-Crossover wirklich in Bereiche vor, die (im "Underground") noch nie ein Mensch zuvor gesehen hatte. Und wie so oft wurde es zügig inflationär- was hier zur folge hatte, dass nun besonders die zu spät gekommenen meinten, dies sei DER Crossover gewesen.
Und das kam so.

[Crossover-Start]

Anderer Meinung?