Max Herre

Max Herre wollte wohl zeigen, dass er auch Jahre nach dem Freundeskreis nichts verlernt hat- und das schafft er problemlos. Aber daran konnte es nach dem Erfolg seiner Gattin auch eher wenig Zweifel geben. Sehr laid back das ganze: Mit irgendwelchen Battles hat Max Herre so wenig zu tun, dass er sich die Ironie zum Thema gut leisten kann.
Das vorab-Video geht übrigens in andere Richtung: Kein Party-Funk hier, sondern selbstverständlich bleibt Max Herre dem Soul treu. Mit eigener Menge eigenem Stil und ohne das Ego-Getöse, dass vieles im HipHop recht schwer erträglich macht.
Anderer Meinung?