Kraftwerk-Links

Tja-
es ist, als ob die deutsche Netzwelt den alten Spruch bestätigen will, dass der Prophet im eigenen Land am wenigsten gilt. nützliche Hintergründe wie die Kraftwerk-FAQ von Kevin Busby oder etwas so nettes wie die early years sucht man hier vergeblich. Andernorts scheint Kraftwerk Kids immer noch so zu begeistern, dass dabei eigene Seiten rausspringen- z.b. die des Norwegers Sigurd Gulliksrud, der eine kleine Presseschau (m. Artikeln ab 2000) bereit hält.
Dementsprechend ist beim Kraftwerk-Webring keine einzige deutsche Seite zu finden.
Dies dokumentiert auch eine der wenigen deutschen Ausnahmen, die Kraftwerk Webography von Bernd Nürnberger: Mengen von Links- wenige aus hierzulande. Und die schlechte Nachricht: Die Seite wird offensichtlich seit 2001 nicht mehr gepflegt- das Resultat sind massenhaft tote Links. Ich hab mal die deutschsprachigen abgeklappert und dort nur diese brauchbaren gefunden:
Ansonsten ist wiedermal blöd, dass Leute, die wie ich kein Flash Plug-In benutzen, vom Olymp der offiziellen Kraftwerk-Seite ausgesperrt werden.
Soweit die "ganz netten" Links- diese liefern am meisten Hintergründe & Analysen:
  1. Die zwar akademisch geprägte aber gut lesbare Analyse der künstlerischen Bedeutung von Kraftwerk und ihres Werdegangs von Phillip Schmidt. Hervorragend finde ich die sehr realistische Betrachtung des Pionier-Status der Band.
  2. Der für das "Deutschrock"-Standardwerk der 70er Jahre verantwortliche Verlag "Taurus Press" hat netter weise den kompletten Kraftwerk-Artikel online. Was für Leute, die einen kurzen Überblick über die Highlights aus den 70ern suchen.

Sonst noch: Krautrock-Links.
(Und falls du bis hier alles der Reihe nach gelesen haben solltest, fehlt dir noch der Krautrock-Teil über Ton Steine Scherben.)