[Prog-Rock]

Magma

Mit Soft Machine als Vorbild gründete Christian Vander in Frankreich Magma, der sich im Gegensatz zur ansonsten im Prog-Rock vorherrschenden akademischen Bedächtigkeit etwas Verschrobenheit gönnte, die fast als "spielerisch" betrachtet werden könnte, wenn sie nicht mit derartig heiligem Ernst zelebriert worden wäre. Magma bedienten sich sehr direkt bei der Science Fiction angereichert mit seltsamer Mystik, entwickelten ein eigenes Logo und sogar eine eigene Sprache, in der sie von Erden-Flüchtlingen auf dem Planeten "Kobaia" sangen.
Soundtechnisch mit Bläsersatz als Bigband besetzt, zählen Magma in ihren besten Momenten zu den schrägsten der Prog-Rocker- "Zheul"-Musik in der Sprache von Kobaia. Das Rocklexikon bemerkt dazu: "Im wesentlichen kombinieren sie die Splitter-Phrasierungstechnik John Coltranes mit den melodie- und kontrapunktfeindlichen Harmonie- und Rhythmus-Akzentuierungen des deutschen Komponisten Karl Orff." Dazu "Voodoo-Rhythmen, Vokalisen im Stil der russischen Oper, Blues-Versatzstücke und Folklore-Proben". Das gilt ganz besonders für das schlicht Magma benannte Debut, bis zur Mitte der 70er erfolgte dann auch fast nach dem "Vorbild" Soft Machine mit stetigen Umbesetzungen die Angleichung an die zeitgenössische Jazzrock/Fusion-Musik, allerdings muss der Fairness halber schon gesagt werden, dass das immer noch vom schrägsten war (die Plattentitel sagen alles: "Khönthar Kösz"... ;-)
Nebenbei tat Christian Vander übrigens einen echten Glücksgriff, als er einen damals unbekannten Schweizer Künstler namens H.R. Giger für die Gestaltung seiner Cover verpflichtete. Dass dieser dann nur wenig später DAS Alien entwickelte und zum bahnbrechenden SciFi-Designer avancierte, konnte damals wohl noch keiner ahnen.
Ansonsten war mit Ende der 70er auch die große Zeit von Vander vorbei, obwohl er bis heute nach wie vor noch unterwegs ist (mit Magma?). Darüber hinaus scheint der "Zheul"-Sound eine Eigendynamik entwickelt zu haben- falls die Babyblauen Seiten das so richtig einsortieren, nehmen inzwischen wieder mehr Leute Bezug auf Vanders Galaxie. In einer ganz anderen Galaxie war Robert Fripp mit seinem Schiff King Crimson zuhause.

Anderer Meinung?